Recommended publications from


eFitness-Boom -
Die vierte Revolution der Fitnessindustrie.

Pauling, Kai. (2020). eFitness-Boom - Die vierte Revolution der Fitnessindustrie. Beim Begriff „eFitness“ denken viele möglicherweise zuerst an Fitnessangebote, die online übers Internet angeboten werden, oder an konsolengestützte Bewegungsspiele. Doch weder das eine noch das andere trifft den Kern. Was ist eFitness, was ist der Unterschied zum eSport, wo liegen die enormen ökonomischen Potenziale und wie ist der Stand der Entwicklung hin zur eigenen eFitness-Industrie?

Weiterlesen: Pauling-eFitness-Boom.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). eFitness-Boom - Die vierte Revolution der Fitnessindustrie. In: bodyLIFE, Nr. 5, S. 46 - 48, ISSN: 1437-286X.


Doomsday Plan zur Wirtschaftskrise -
So bereiten Sie sich und Ihr Unternehmen auf die kommende Krise vor

Pauling, K (2020). Doomsday Plan zur Wirtschaftskrise - So bereiten Sie sich und Ihr Unternehmen auf die kommende Krise vor. Als Business Expert für Turnaround Management hat Dr. Kai Pauling bereits 2019 vor der kommenden globalen Wirtschaftskrise gewarnt. Im Februar 2020 hat er seine Warnung insbesondere für die Fitnessindustrie noch einmal verschärft. Besonders betonte er, dass die Krise bereits vor der Covid-19 Pandemie unausweichlich war. Durch die unterschätzte Epidemie hat sich die Situation nur beschleunigt und die neue Finanzkrise wird noch viel schlimmer ausfallen. Für diejenigen die noch nicht reagiert haben und nicht schnellstens den Turnaround einleitet wird die Insolvenz unausweichlich sein.

"Eine der größten Herausforderungen von Unternehmern ist es, auf die Veränderungen der Märkte und Kundenwünsche zu reagieren. Noch schwieriger ist es mögliche Entwicklung vorherzusehen und die Unternehmensstrategie und gesamte Geschäftsplanung rechtzeitig neu auszurichten. Nach der letzten globalen Wirtschaftskrise haben sich viele gewünscht, dass sie vorher besser informiert gewesen wären, damit sie hätten Vorbereitung treffen können. [...]

Einmal Hand aufs Herz, haben Sie einen persönliche Notfallplan? Und wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus, gibt es dort einen Doomsday Plan und konkrete Vorkehrungen, die bereits getroffen wurden?"

Weiterlesen: Pauling-Doomsday-Plan.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). Doomsday Plan zur Wirtschaftskrise - So bereiten Sie sich und Ihr Unternehmen auf die kommende Krise vor. www.Sporting-Expert.com


Changes in the sports economy – Consequences for SMEs

Abstract
In this article the Competence Section of Sports Business (KSW) for Sports Economics & Sports Management of the German Competence Centre SMEs and Entrepreneurship (KCE) is concerned with the critical situation of SMEs in the German and Chinese fitness, health and sports industry based upon their research studies. The two substantial factors ‘spiral of market flexibility’ and ‘real virtuality’ jointly responsible for the changes in sports economics are presented. Furthermore one aspect of the consequential core-cause is introduced under the term of ‘vacant sports management’. The article concludes with an outlook on the factors threatening the existences of most Chinese and German SMEs as the lack of universities’ degree programmes in the sectors of sports business(sports economics and sports management) and the absent intensification of scientific research.

Read more: Pauling-Changes-in-the-sports-economy-EN.pdf

Reference: Pauling, Kai. (2016). Changes in the sports economy - Consequences for SMEs from the sports and health sector. In: New Trails for SMEs in Germany and China - Co-operations. Opportunities. Challenges. Perspectives. FOM Schriftenreihe. Deutsch-chinesischer Wirtschaftsdialog, Nr. 4., S. 117-133, Essen, ISBN 3-89275-081-5

体育经济的变化-体育和卫生部门的中小企业的后果

跑崚凯 (2016). 体育经济的变化-体育和卫生部门的中小企业的后果.

摘要
本文中的研究结果显示,德国中小企业创业技能中心(KCE)体育经济和管理部 门体育经济技能领域〔KSW)与德国和中国的健身、健康与体育产业中的中小企 业的严峻形势相互关联。两个重要因素—— “螺旋式的市场灵活性”与“真实的虚拟 性” ——一起影响了目前体育经济的改变。由于体育经济(体育经济学与体育管理 学)领域课程项目与科学研究强度的缺乏,本文结论中对于威胁大多数中国与德 国中小企业(SME)生存的因素做了展望。

参考:Pauling-Changes-in-the-sports-economy-CN.pdf

阅读更多:跑崚凯 (2016). 体育经济的变化-体育和卫生部门的中小企业的后果. In: New Trails for SMEs in Germany and China - Co-operations. Opportunities. Challenges. Perspectives. FOM Schriftenreihe. Deutsch-chinesischer Wirtschaftsdialog, Nr. 4., S. 282-295, Essen, ISBN 3-89275-081-5

E-Sports meets Fitnesstraining

Pauling, Kai. (2019). eSports meets Fitnesstraining.

Die Zukunft des digitalen Sports weckt Goldgräberstimmung nicht nur bei Investoren. Die Umsatzprognose für 2020 liegt für Deutschland bei 130 Mio. Euro und weltweit 1,4 Mrd. Euro. Für inhabergeführte Fitnessstudios bieten sich hier gute Möglichkeiten. Ebenso können deutsche Gerätehersteller oder Start-ups neue Perspektiven im globalen Wettbewerb finden.

Weiterlesen: Pauling-E-Sports-meets-Fitnesstraining.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2019). eSports meets Fitnesstraining. In: bodyLIFE, Nr. 10, S. 34 - 37, ISSN: 1437-286X

儿量健身-未来的一个巨人巾场

跑崚凯 (2014). 在中国拓展未来的健身市场. “我向每个健身教练, 团体操教练, 私人教练和健身房持有人建议,专注于儿童健身这个市场吧。这个市场潜刀无限, 谁现在忽视了,都可能会错过-个新的趋势。” 这旬引用是我写在一篇十革前发表在德国专业健身杂志上-篇文章的束尾。在这篇文章中我介绍了-个成功的试点项目, 即由我指导为超重儿童量身订傲的六个星期的健身课程。然而,在德国这成为-个趋势了吗?

参考:Pauling-Kids-Fitness.pdf

阅读更多:跑崚凯 (2014). 儿童健身–未来的一个巨大市场. In: bodyLIFE China, Nr. 1, S. 54-55, Hong Kong (China)

Fitness 8.0 - Mitarbeiterführung und Digitalisierung

Pauling & Vatanparast (2017), Fitness 8.0 - Mitarbeiterführung und Digitalisierung.png Durch die rasante Entwicklung in den Bereichen der Digitalisierung steht die Arbeitswelt vor einem grundlegenden Wandel. Dies gilt besonders für die Fitnessbranche, die bereits die „Generation 8.0“ erreicht. Vernetzung, Mobilität, Qualifikation und Interaktion sind dabei Schlüsselbegriffe. Wer sein Unternehmen und Personal jetzt auf Kurs bringt, kann deutlich davon profitieren.

Weiterlesen: Pauling-Fitness-8_0-Mitarbeiterfuehrung-und-Digitalisierung.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2017). „Fitness 8.0“ - Mitarbeiterführung und Digitalisierung. In: bodyLIFE, Nr. 1, S. 62-66, ISSN: 1437-286X

Autosensitives Training (AST) - Das Training der Zukunft

Pauling, Kai & Pettersson, Sofie & Vatanparast, Mir. (2019). Autosensitives Training (AST) - Das Training der Zukunft. Dieser Artikel wirft am Beispiel des EMS-Trainings einen prognostischen Blick in die Zukunft der Fitnessindustrie unter den Aspekten der Veränderung des Trainings, der Gerätetechnik, des Konsumentenverhaltens und dies vor dem Hintergrund allgemeiner betriebswirtschaftlicher und ökonomischer Regeln und der globalen Wirtschaftslage.

Weiterlesen: Pauling-E-Sports-meets-Fitnesstraining.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai & Pettersson, Sofie & Vatanparast, Mir. (2019). Autosensitives Training (AST) - Das Training der Zukunft. In: Fitness Tribune, Nr. 179, S. 38 - 39, ISSN: 1424-1609

在中国拓展未来 的健身市场

跑崚凯 (2014). 在中国拓展未来的健身市场 爱因斯坦说:未来更加吸引我,因为我打算在未来活下去。在我们跟随这位智者展望未来的健身市场之前,我们必须回顾一下过去的时刻。只有我们认识过去,才能改变现在,创造未来。 中国在世界上以独特的经济增长而闻名。欧洲的经济学家相信,中国在2030年将成为世界第一大经济体。但在世界上少为人知的是,当德国和美国还没有成为一个独立国家的时候,中国就已在过去两千多年的时间里引领着世界了。
同样地在运动领域,很多人相信,足球是英国或德国的发明时,大约2500年前蹴鞠在中国就已经流行。世界从中国学习的和还能学习的东西有很多。现今中国在健身教练领域已经颁布了统一的测评方针,而在德国或美国还没有出现。 国际上商业健身市场在150多年的一个时期里向前发展。发展的过程经历了不同的几代。

参考: Pauling-Fitness-for-the-future.pdf

阅读更多:跑崚凯 (2014). 在中国拓展未来的健身市场. In: bodyLIFE China, Nr. 7/2014, S. 46-47, Hong Kong (China)

Krankstand im Betrieb - BGF als Rettung vor der Unternehmenskrise

Pauling, Kai. (2020). Krankstand im Betrieb - BGF als Rettung vor der Unternehmenskrise. Personalkosten zählen bei vielen Unternehmen der Fitnessindustrie zu den Risikokosten. Die Gefahr liegt darin begründet, dass die Kosten trotz intensiver Planung unerwartet schwanken können. Je kleiner die Personalstärke eines Unternehmens ist, desto größer ist das Gefahrenpotenzial. Der Artikel zeigt, wie beim Personal enorme Potenziale zur Kostensenkung ausgeschöpft und gleichzeitig deren Gesundheit und Wohlbefinden gesteigert werden können.

Weiterlesen: Pauling-BGF-als-Rettung-vor-der-Unternehmenskrise.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). Krankstand im Betrieb - BGF als Rettung vor der Unternehmenskrise. In: bodyLIFE, Nr. 3, S. 60 - 63, ISSN: 1437-286X

Privat Venture Capital als Finanzierungsalternative

Pauling, Kai. (2020). Privat Venture Capital als Finanzierungsalternative. Worauf es beim Investor Pitching ankommt.

[...] Aus diesem Grund beginnt der Schritt in die Selbständigkeit zumeist mit der Suche nach alternativen Geldquellen. Von Crowdfunding über spezialisierte Seed- oder Venture-Capital Gesellschaften bis zu privaten Investoren stehen viele Möglichkeiten offen, doch auch hier gibt es für alle Gründer wieder eine Gemeinsamkeit, sie müssen die potenziellen Geldgeber zuerst überzeugen.

Weiterlesen: Pauling-Private-Venture-Capital-als-Finanzierungsalternative.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). Privat Venture Capital als Finanzierungsalternative. In: Fitness Tribune, Nr. 184, S. 52 - 54, ISSN: 1424-1609

Personalmanagement der Zukunft - Herausforderung Generation Z

Pauling, Kai & Pettersson, Sofie & Vatanparast, Mir. (2019). Personalmanagement der Zukunft - Herausforderung Generation Z. 2030 droht in Deutschland ein Defizit von bis zu 170‘000 Sportakademikern und 100‘000 Fitnessfachkräften. Aufgrund der demografischen Entwicklung und des starken Wachstums des Fitnessmarktes wird die Bewerbersuche in zehn Jahren für die meisten Unternehmen nicht nur zum Kostenfaktor, sondern ebenso zur existenziellen Herausforderung werden. Konnten Arbeitgeber bisher aus der Menge der Bewerber die Rosinen herauspicken, wird unter den Kandidaten aus der Generation Z die freie Auswahl eher zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Weiterlesen: Pauling-Personalmanagement-der-Zukunft.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai & Pettersson, Sofie & Vatanparast, Mir. (2019). Personalmanagement der Zukunft - Herausforderung Generation Z. In: Fitness Tribune, Nr. 180, S. 56 - 59, ISSN: 1424-1609

Modernes betriebliches Gesundheitsmanagement

Pauling, Kai. (2019). Modernes betriebliches Gesundheitsmanagement - Ein unverzichtbares Must-have und Gewinn für alle. Beim Begriff betriebliches Gesundheits- management (kurz BGM) denken viele möglicherweise als erstes an Firmenfitness. In der Tat kann Betriebssport eine Massnahme im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung (kurz BGF) sein. Doch beim BGM geht es um weit mehr, denn es ist die systematische Optimierung sämtlicher betrieblicher Strukturen und Prozesse, um Arbeit, Organisation und Verhalten im Unternehmen so gesundheitsförderlich zu gestalten, dass einerseits Gefahren für die physische oder psychische Gesundheit und Krankheitsfälle der Mitarbeiter minimiert und andererseits die Mitarbeitergesundheit, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit gesteigert werden.

Weiterlesen: Pauling-Modernes-betriebliches-Gesundheitsmanagement.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2019). Modernes betriebliches Gesundheitsmanagement - Ein unverzichtbares Must-have und Gewinn für alle. In: Fitness Tribune, Nr. 182, S. 54 - 57, ISSN: 1424-1609

Gesundheitsmanagement in der Praxis - Mit dem POHS-Circle psychische Belastungen der Mitarbeiter reduzieren

Pauling, Kai. (2020). Gesundheitsmanagement in der Praxis - Mit dem POHS-Circle psychische Belastungen der Mitarbeiter reduzieren. Dieser Artikel wirft am Beispiel des EMS-Trainings einen prognostischen Blick in die Zukunft der Fitnessindustrie unter den Aspekten der Veränderung des Trainings, der Gerätetechnik, des Konsumentenverhaltens und dies vor dem Hintergrund allgemeiner betriebswirtschaftlicher und ökonomischer Regeln und der globalen Wirtschaftslage.

Weiterlesen: Pauling-Gesundheitsmanagement-in-der-Praxis.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2020). Gesundheitsmanagement in der Praxis - Mit dem POHS-Circle psychische Belastungen der Mitarbeiter reduzieren. In: Fitness Tribune, Nr. 183, S. 100 - 102, ISSN: 1424-1609

用新的创意走向成功

跑崚凯 (2015). 用新的创意走向成功 我能怎样使用国际化的专有知识和技术 (Know-how)?
在过去的30年中国在许多领域都经历了巨大的现代化过程。今天在中国许多城市物质和服务业的发展水平和在其他西欧城市几乎没有差别。从落后到今天水平飞跃,中国在许多领域也会感谢外国专家的专有知识和技术。如果中国将悠久的中医传统带给了世界,中国今天现代的健身健康市场同样需求国际化的专有知识和技术。

参考: Pauling-Fitness-know-how.pdf

阅读更多:跑崚凯 (2015). 用新的创意走向成功. In: bodyLIFE China, Nr. 2, S. 40-41, Hong Kong (China)

Agiles Management - Ist Personalführung ohne Hierarchie die Zukunft?

Pauling, Kai. (2019). Agiles Management - Ist Personalführung ohne Hierarchie die Zukunft? Es wird Sie sicher nicht verwundern, dass je nach Dekade, Land, Forschungseinrichtung und politischer Einstellung unterschiedlichste Ansätze propagiert werden. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, diesen Artikel erstens aus meiner persönlichen Perspektive zu schreiben.

Weiterlesen: Pauling-Agiles-Management.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2019). Agiles Management - Ist Personalführung ohne Hierarchie die Zukunft? In: Fitness Tribune, Nr. 181, S. 34 - 36, ISSN: 1424-1609

Folgen des demografischen Wandels

Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2016). Folgen des demografischen Wandels. Die Überalterung der Gesellschaft macht auch vor der Fitnessbranche nicht halt. Folgend werden zwei Aspekte aufgegriffen, an denen die Herausforderungen dieser Situation sichtbar werden. Zum einen betrifft es die Personalpolitik als Teil einer neuen Unternehmens- organisation und zum anderen die Angebotspolitik als Teil einer langfristigen neuen Unternehmensstrategie.

Weiterlesen: Pauling-Folgen-des-demografischen-Wandels.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2016). Folgen des demografischen Wandels. In: bodyLIFE, Nr. 7, S. 38-42, ISSN: 1437-286X

Das Ende vom Discount - Teil 1

Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 1, Qualität und individueller Service versus Preis und Masse.Qualität und individueller Service versus Preis und Masse

Nach billig, billiger und am billigsten kommt nur noch pleite!

Weiterlesen: Pauling-Fitness-Discount-1.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 1, Qualität und individueller Service versus Preis und Masse. In: Fitness Tribune, Nr. 156, S. 16-18, ISSN: 1424-1609

Das Ende vom Discount - Teil 2

Pauling, Kai. (2015). Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 2, Hohe Qualität versus günstiger Preis.Hohe Qualität versus günstiger Preis

Darf ein Discounter mit seinen billigen Preisen den Markt kaputt machen?

Weiterlesen: Pauling-Fitness-Discount-2.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 2, Hohe Qualität versus günstiger Preis. In: Fitness Tribune, Nr. 157, S. 50-52, ISSN: 1424-1609

Das Ende vom Discount - Teil 3

Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 3, Nachhaltigkeit in Qualität und Bilanz.Nachhaltigkeit in Qualität und Bilanz

Billig macht schmerzfrei Ist der Preis extrem gering, kann dieser den Schmerz einer Enttäuschung lindern.

Weiterlesen: Pauling-Fitness-Discount-3.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2015). Das Ende vom Discount - Teil 3, Nachhaltigkeit in Qualität und Bilanz. In: Fitness Tribune, Nr. 158, S. 50-51, ISSN: 1424-1609

Die Gefahren des Franchise - Teil 2

Pauling, Kai. (2015). Die Gefahren des Franchise - Teil 2. Unwissenheit schützt vor Insolvenz nicht
Für die letzte China-Ausgabe der body LIFE schrieb ich über Möglichkeiten, um an neues ausländisches Know-how zu gelangen. In dem Artikel nannte ich die Vorteile des Franchise und präferierte es gegenüber dem Joint Venture. Der Fall Burger King zeigt jedoch deutlich, dass beim Franchise große Gefahren lauern.

Weiterlesen: Pauling-Gefahren-des-Franchise-Teil-II.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2015). Die Gefahren des Franchise - Teil 2. In: bodyLIFE, Nr. 3, S. 54-56, ISSN: 1437-286X

Social Entrepreneuership - „QualiFitness“ als Chancen für inhabergeführte Fitnessstudios

Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2015). Social Entrepreneuership - „QualiFitness“ als Chancen für inhabergeführte Fitnessstudios. Im Folgenden wird Ihnen ein Konzept vorgestellt, das sich in erster Linie an kundenorientierter und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit orientiert: das Social Entrepreneurship.

Weiterlesen: Pauling-Social-Entrepreneurship-QualiFitness.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai & Vatanparast, Mir. (2015). Social Entrepreneuership - „QualiFitness“ als Chancen für inhabergeführte Fitnessstudios. In: bodyLIFE, Nr. 9, S. 74-76, ISSN: 1437-286X

Kinder brauchen mehr als Bewegung - Märkte der Zukunft

Pauling, Kai. (2005). Kinder brauchen mehr als Bewegung - Märkte der Zukunft. Märkte der Zukunft: Präventions- und Interventions-Programme für Kinder sind eine vorrangige Herausforderung für Trainer und Studios.

Kinder sind nicht nur die Kunden von Morgen, sondern klopfen schon heute an die Tür vieler Fitnessstudios.

Weiterlesen: Pauling-Kinder-brauchen-mehr-als-Bewegung.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2005). Kinder brauchen mehr als Bewegung - Märkte der Zukunft. In: shape up - Trainer's only, Jg. 3, Nr. 5, S. 34-35, ISSN: 0949-2380

Die dritte Revolution: Zukunftsmarkt Personaltraining

Pauling, Kai. (2004). Die dritte Revolution: Zukunftsmarkt Personaltraining. Personaltraining bezeichnet eine Trainingsbetreu- ungsform, bei der ein einzelner Klient von einem in der zu trainierenden Sportart fachlich qualifizierten Trainer persönlich, direkt und individuell nach den aktuellen sportwissenschaftlichen, sportmedizinischen, sportpädagogischen und sportartspezifischen Grundlagen und Erkenntnissen trainiert wird.

Weiterlesen: Pauling-Zukunftsmarkt-Personaltraining.pdf

Quellenangabe: Pauling, Kai. (2004). Die dritte Revolution: Zukunftsmarkt Personaltraining. In: shape up - Trainer's only, Jg. 2, Nr. 1, S. 2-3, ISSN: 0949-2380